Aktuelles für Ihre Gesundheit

 

Liebe Patientinnen und Patienten!

 

Hier finden Sie, ein Mal im Quartal, aktuelle Informationen zu Themen rund um Ihre Gesundheit.

 

 

 

Denken Sie an Ihren Impfschutz!

 

Mittlerweile übertragen die Zecken auch im Landkreis Emsland FSME. (Neues Risikogebiet 2019)

 

Dort wohnhafte oder beschäftigte Personen werden zur Lasten der Krankenkassen geimpft. Aufgrund der geografischen Nähe, sprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse über eine FSME-Impfung!

 

Was ist FSME?

 

FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ist eine, durch Viren hervorgerufene, Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute, die durch infizierte Zecken auf den Menschen übertragen wird. Im Frühjahr und im Sommer werden die meisten Erkrankungen beobachtet!

 

Symptome?

 

Phase 1: Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, ähnlich einer Sommergrippe.

 

Phase 2: hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, häufig steifer Nacken (Hirnhautentzündung)

 

Zeckenschutz

 

Hunde, Katzen, Igel, Mäuse und auch Vögel bringen die Zecken in den eigenen Garten bzw. ins Haus.

 

Zecken befinden sich auf Kniehöhe (Gebüsch, hohes Gras, loses Laub) nicht auf den Bäumen.

 

Jeden Morgen und Abend den ganzen Körper gründlich nach Zecken absuchen.

 

Die Zecken fachmännisch entfernen bzw. vom Arzt entfernen lassen und über längeren Zeitraum auf Hautveränderungen achten.

 

Zecken können Borreliose (Infektionskrankheit, die das Nervensystem angreift) übertragen, gegen die es keinen Impfschutz gibt.

 

 

Auf www.infektionsschutz.de können Sie sich genauer über das Thema FSME informieren.

 

 

Denken Sie außerdem an Impfschutz gegen Diphtherie, Tetanus, Polio (Kinderlähmung) und Pertussis (Keuchhusten). Falls Sie in Gebiete verreisen wollen, wo andere Impfungen erforderlich sind, sprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse!

 

 

 Ihr Vareler Ärzteverein

 

Vareler
Ärzteverein e. V.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Dienstzeiten

Telefon: 116 117

Montag 19:00 -
Folgetag 07:00
Dienstag 19:00 -
Folgetag 07:00
Mittwoch 15:00 -
Folgetag 07:00
Donnerstag 1900 -
Folgetag 07:00
Freitag 15:00 -
Folgetag 07:00
Samstag 08:00 -
Folgetag 07:00
Sonntag 0800 -
Folgetag 07:00
Feiertag 0800 -
 Folgetag 07:00
 
Sprechstunden
Mittwoch  
16:00-18:00  
Samstag und Sonntag
10:00-12:00  
16:00-18:00  
 Feiertag  
10:00-12:00  
16:00-18:00